Inhalt:

Psychische Erkrankungen haben oft große Auswirkung auf das Arbeitsleben von Betroffenen. Häufig droht Erwerbsunfähigkeit oder sie ist gar schon eingetreten. Die Veranstaltung klärt darüber auf, welche Möglichkeiten dann in Frage kommen. Wir schauen mit sozialrechtlichem, aber auch mit psychosozialem Blick auf Arbeitsrecht und Nachteilsausgleich, auf Arbeitsförderung von Arbeitsagentur und Jobcenter sowie auf Reha und Erwerbsminderung. Und wir können sinnstiftende Alternativen zur „vollschichtigen“ Erwerbsarbeit“ diskutieren.

Wer?
Referentin: Frau Uta Kuntzsch
Uta Kuntzsch ist Diplom-Sozialarbeiterin und Beraterin in der psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle beim Das Boot e.V.. Sie verfügt über umfangreiche Berufserfahrung im Bereich Gesprächsführung und Beratung von Menschen mit psychischen Erkrankungen sowie der Klärung sozialrechtlicher Fragestellungen.

Fakten auf einen Blick
Datum: 20.04.2024
Uhrzeit: 11:00 bis 14:00 Uhr
Ort:
Neubau des Paritas Plauen,
Fasanenring 10,
08525 Plauen
Anmeldung:

formlose Anmeldung

per Mail an: info@lvapk-sachsen.de

per Telefon an: 0341 47839387

Kosten:
Spende erbeten
Kontakt:

info@lvapk-sachsen.de