Gemeinsam suchen wir nach Lösungen für den Sommer, damit es allen gut geht.

 

Der Sommer naht und mit ihm die Vorfreude auf sonnige Tage.

Doch für einige von uns stellt die Hitze Herausforderungen dar.

Diese Veranstaltung richtet sich an Menschen mit Behinderungen und chronischen Krankheiten:

Wir laden euch ein, eure Erfahrungen im Umgang mit heißen Tagen mit uns zu teilen.

Gemeinsam wollen wir Wege finden, den Sommer für alle angenehm zu gestalten.

Wir werden uns in kleinen Gruppen austauschen.

So sollte ein sicherer Raum entstehen, wo jede Stimme gehört werden kann.

Denn es sind die leisesten Stimmen, die gerechte und inklusive Gesellschaften schaffen.

Wir freuen uns auf euch!

Benötigt ihr Unterstützung bei der Teilnahme, sei es Gebärdendolmetschen oder anderes?

Sagt uns Bescheid! Gerne per E-Mail oder Telefon.

Die Veranstaltung findet auf Leichter Sprache statt.

 

Zielgruppe

Menschen mit Behinderungen und chronischen Krankheiten

 

Der Workshop wird vom Projekt AGORA im Rahmen des „Dear Future – Dresdner Nachhaltigkeitsfestival“ angeboten und entsteht im Rahmen einer Kooperation mit der LAG SH Sachsen. Die Ergebnisse der Veranstaltung werden als Grundlage für die Weiterentwicklung der Projektaktivitäten in Dresden genutzt und sollen gleichzeitig als Inspirationsquelle für Entscheidungstragende und Forschende dienen, sowohl in Dresden als auch darüber hinaus.

Fakten auf einen Blick
Datum: 27.05.2024
Uhrzeit: 17:30 bis 20:30 Uhr
Ort:
Bürgerlabor Dresden
Kreuzstraße 2
01067 Dresden

barrierefrei
Kosten:
kostenfrei